MiGlobe Austauschtreffen 21. März 2020 – digital!

Ein regulär geplantes MiGlobe Baden-Württemberg Austauschtreffen war wegen des Corona Virus nicht möglich. Stattdessen trafen sich die MiGlobe Beraterinnen und Berater und das Projektteam am 21. März 2020 zum ersten Mal seit Projektbeginn digital per Videokonferenz.

Drei mal im Jahr tauschen sich die MiGlobe Beraterinnen und Berater aus Baden-Württemberg zu aktuellen Beratungsprozessen, ihrer Arbeit mit Kommunen und zu Beratungsschwerpunkten aus dem Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik aus. Leider kam dieses Jahr der Corona Virus dazwischen und das erste Seminar vom 21-22. März 2020 konnte nicht wie geplant in Karlsruhe stattfinden. Stattdessen fasste MiGlobe Baden-Württemberg kurzfristig den Beschluss das Seminar online über ein Videokonferenztool zu veranstalten. Das Webinar war ein voller Erfolg. Nach fünf Stunden Videokonferenz waren alle positiv gestimmt, dass selbst in diesen schwierigen Zeiten eine Zusammenarbeit im Team gut möglich ist. MiGlobe Baden-Württemberg steht Kommunen weiterhin bei der Umsetzung Ihrer Ideen der kommunalen Entwicklungspolitik beratend zur Seite.

Ursprünglich hatten sich zu dem Seminar in Karlsruhe 12 der Beraterinnen und Berater angemeldet. Teilgenommen haben schließlich 14 der 15 Beraterinnen und Berater, live zugeschaltet aus ganz Baden-Württemberg. Eine Beraterin hat sogar aus Peru trotz 6 Stunden Zeitverschiebung an dem Webinar teilgenommen.

Wir freuen uns sehr, dass die produktive Zusammenarbeit dank digitalen Tools so reibungslos funktioniert.

Trotz der aktuellen Situation sind wir weiterhin für interessierte Kommunen erreichbar. MiGlobe begleitet Sie gerne auf ihrem Weg der interkulturellen Öffnung der kommunalen Entwicklungspolitik.

Bei Fragen zum Projekt kontaktieren Sie gerne Anita Omercevic beim Forum der Kulturen e.V. unter: 0711 248 48 08-36 oder info@bw.miglobe.de

« zum Aktuelles-Archiv